Rezepte

Türkische Linsensuppe

Mercimek Corbasi

Franks Schweineschulter

In Rotwein geschmort

Mexican Chicken 4

Mexican Chicken

Mit Blumenkohl, Belugalinsen und Salsa Roja

Türkische Linsensuppe

Mercimek Corbasi

für 4 Personen

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Zutatenliste:

  • 200g rote Linsen
  • 1 Mittelgrosse Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleine Möhre
  • 1 kleine Kartoffel
  • 1 Eßl. Tomatenmark
  • 1 Eßl. Paprikamark (ersatzweise weiteres Tomatenmark)
  • 1-2 Liter Wasser
  • 1 1/2 Eßl. Olivenöl
  • 1 Eßl. Butter
  • 1 Tl. getrocknete Minze (darf nicht frische sein)
  • 1 Messerspitze Kreuzkümmel (lieber weniger)
  • 1 Tl. Pul Biber (Chiliflocken)
  • 2-3 Eßl. Zitronensaft
  • 1/2 Tl. Hühnerbrühe (in Pulverform)
  • 1/2 Tl. Gemüsebrühe
  • Pfeffer
  • Salz
  • Olivenöl zum anbraten
  • Eventuell getrocknete Röstzwiebeln
  • Fladenbrot

Zubereitung:

Den Suppenansatz herstellen:

Kartoffel, Zwiebel, Karotte und Knoblauch kleinschneiden und 3 Minuten anbraten. Das Tomatenmark und die roten Linsen dazugeben und weitere 2 Minuten braten. Mit Wasser auffüllen, die Brühen, Kreuzkümmel, Pul Biber, Pfeffer und Salz dazugeben und solange köcheln, bis alles gar ist (für ca. 15-20 Minuten).  Die Suppe mit den Pürrierstab ganz fein mixen und gegebenenfalls soviel Wasser dazugeben, bis sie die gewünschte Konsistenz hat.

Die Würzsoße zubereiten:

In einem kleinem Extratopf die Butter schmelzen, Das Olivenöl, das Paprikamark und das Tomatenmark hinzugeben. Alles 1-2 Minuten anbraten. Die getrocknete Minze dazugeben und für eine weitere Minute braten.

Die Suppe fertigstellen:

Suppenansatz und Würzsoße vermischen und die Linsensuppe mit geröstetem Fladenbrot servieren.

Tipp: Die Suppe verträgt erstaunlich viel Zitronensaft, also nicht zu knapp nachwürzen. Mit Pul Biber und getrockneter Minze garnieren.

 
 

Variante:

Getrocknete Röstzwiebeln geben der Suppe nicht nur einen guten Geschmack, sondern auch eine interessantere Textur.

Schweineschulter in Rotwein

 für 8 Personen

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

+ ca. 4 St. Schmorzeit

Zutatenliste:

  • 2,5 Kg Schweineschulter oder Nackenfleisch
  • 1/2 Packet geräucherter Speck
  • 3/4 Flasche Rotwein (trockner Merlot)
  • 1 Mittelgrosse Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Eßl. Tomatenmark
  • 1  Eßl. Öl zum anbraten
  • 1 Tl. Senfsaat (gelbe, ganze Körner)
  • 3 Loorbeerblätter
  • 4 Wachholderbeeren
  • Ca. 1 Eßl. Mehl
  • 1 Messerspitze Piment (gemahlen)
  • 1 Messerspitze Kümmel
  • 1 Messerspitze Kakaopulver
  • 1 Prise Zimt
  • Chilipulver nach Geschmack
  • 1/2 Tl. Rinderbrühe (Pulverform)
  • 1 Prise Nelke
  • Salz
  • Pfeffer
  • Rotkohl (Kühne Holsteiner Art)
  • Herzoginkartoffeln (Edeka)

Zubereitung:

Vorbereitung:

Das Fleisch parieren und in sehr grosse Stücke von 10 cm Kantenlänge schneiden. Zwiebel grob hacken und den Knoblauch fein würfeln

Zubereitung:

Das Fleisch und den Speck rundherum kräftig anbraten. Die Zwiebeln noch 5 Minuten mitrösten und dann den Knoblauch für eine weitere Minute mitschmoren. Tomatenmark für 2 Minuten mitbraten und den Rotwein angiessen. Die restlichen Gewürze dazugeben und unter gelegentlichem Wenden ca. 4 Stunden bei kleiner Hitze mit geschlossenem Deckel schmoren lassen. zum binden der Soße, Mehl gut mit Wasser sämig rühren, unter die Soße geben und aufkochen lassen.

Beilagen:

Dazu passt  Apfelrotkohl Holsteiner Art (rundes Glas von Kühne) und Herzoginkroketten (Edekas tiefgefrorenen sind die fettigsten und besten).
 
Mexican Chicken 5

Mexican Chicken

 für 2-3 Personen

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

+ ca. 45 Minuten Schmorzeit

Zutatenliste:

  • 1 Hühnerbrust an der Karkasse, also mit Knochen
  • 6-8 kleine Kartoffeln
  • 400g tiefgekühlter Blumenkohl
  • 1 Schale Belugalinsensalat (300 g)
  • 1/2 Flasche Salsa Roja (Costena)
  • 1 Bund Koriander
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1/4 Tl. Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 Eßl. Butter
  • 3 Eßl. Olivenöl
  • Salz / Pfeffer
  • Alle Zutaten sind bei Edeka zu haben
Mexican Chicken 4

Zubereitung:

Vorbereitung:

Kartoffeln und Zwiebeln vierteln und Petersilie, Koriander und Knoblauch hacken. Der Knoblauch sollte etwas gröber gehackt werden, so wird er zwar schön braun, verbrennt aber nicht.

Zubereitung:

Die Hähnchenbrust mit Öl einreiben, Salzen, Pfeffern und bei 200 Grad 30 Minuten garen. Nach 15 Minuten die geviertelten und eingeölten Zwiebeln dazugeben. Die Kartoffelspalten und den tiefgekühlten Blumenkohl in 2 Eßlöffel Olivenöl richtig scharf anbraten bis beides schön braun geworden ist. 1 Eßlöffel Butter dazugeben und mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen. Nach Ablauf der 30 Minuten die gerösteten Gemüse mit zu dem Huhn in den Bräter geben und den Grill zuschalten. Alles weitere ca. 10 Minuten weitergrillen (insgesamt 40 Minuten), bis einige Stellen leicht verbrannt aussehen.

Anrichten:

Alles zusammen mit dem Linsensalat anrichten und die Salsa Roja angießen. Olivenöl, Petersilie und Koriandergrün großzügig über das Essen geben. 
 
Mexican Chicken 3